Gasthof Bergkristall
Auftraggeber
raumlabor_berlin

Projektteam
Markus Bader, Jan Liesegang, Alexander Römer, Michael Kloos, F. Brenner, Anna Modin, Heike Pauketat, Marina Braun, Kerstin Günther, Rut de la Calle, Christian Becker, und Ariane

Material
Gerüstbau, Bausperrholz, Gaze

Fläche
ca. 50 qm

Ort, Baujahr
Berlin, Schloßplatz, 2005

Fotograf
raumstar*

Im Jahr 2005 iniitierten die Sophiensaele das Projekt "Volkspalast - Der Berg". Architekten, Künstler und Studenten unterschiedlichster Disziplinen wurden in einem demokratisch angelegten Bauprozess eingeladen, eigene Architekturinterpretationen zum Thema "Berg" zu realisieren.
Neben der monumentalen, begehbaren Berg-Installation entstand unmittelbar vor dem Palast der Republik aus Baugerüst und Sperrholzplatten ein von der Architektengemeinschaft raumlabor_Berlin konzipiertes "Berg-Hotel" mit vier Doppelzimmern, einer Rezeption und einem Bergsee. Das Übernachten am Volkspalast wurde für die Besucher als Teil der Auseinandersetzung mit dem Ort angeboten.
raumstar* definierte und entwickelte aus Gerüstmaterial die Grundkonstruktion für eine kristalline Außenhaut, wirkte mit beim Bau der Hotelzimmer und arbeitet innerhalb der dreiwöchigen Performance auch im Stab des Hotel-Personals mit.